Im Jahr des Kindes 1989 wurde von den Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention herausgegeben, die 191 Staaten unterzeichneten.

Man war sich einig, dass über die Menschenrechte hinaus Kinder besonders zu schützen sind, und das deshalb eine besondere Erklärung der Kinderrechte notwendig war.

 

Die Grundrechte für Kinder umfassen

 

Private Rechte wie Briefgeheimnis, Sport, Spiel und Ruhe

Öffentliche Rechte: Bildung, Schule, Glaube, Meinung

Schutz vor Ausbeutung und Gewalt: Kinderarbeit, sexueller Missbrauch, Misshandlung, im Krieg

Rechte, Groß zu werden: Recht auf Leben, auf eine anerkannte Herkunft, auf Eltern bzw. Familie

 

Weltweit macht sich die Organisation UNICEF der Vereinten Nationen für Kinderrechte stark, und sie bietet auch vielfältiges Info- und Arbeitsmaterial für alle Alterstufen und eine Homepage speziell für Kinder. Zum Download haben wir einiges Material von Unicef rechts bereitgestellt.

 

Auch die Kinderbothilfe bietet im Internet unter "Kindersache" viele Hintergrundinformationen speziell für Kinder zum Thema Kinderrechte.