Vom 17.-18.07.2021 bietet die KGI eine Auswahl von internationalen Fortbildungsthemen. Durch die Corona-Pandemie erleben Menschen weltweit unfreiwillig, wie es ist, sich in einer neuen Kultur zu bewegen. Neuorientierung bei Freizeitoptionen, ungewisse Rahmenbedingungen oder ungewohnte Verhaltensregeln im Kontakt zu anderen Menschen, sind kulturelle Anforderungen. Fähigkeiten dafür erlernen JRK-Mitglieder sonst oft nur durch Auslandserfahrungen.
Nicht nur für die Zeit, in der interkulturelles Rüstzeug wieder in anderen Ländern gesammelt werden kann, organisiert die Kompetenzgruppe Internationales des JRK diese Auswahl von tollen Fortbildungen für euch:

  • Infos zu JRK-Auslandsdelegationen
  • Möglichkeiten, Erfahrungen im Ausland zu sammeln und wie das Wissen über die Möglichkeiten darüber auch an andere weiter gegeben werden kann.
  • DRK-Auslandsdelegierte - Erfahrungsbericht mit Fragerunde
  • Colonial Detox? Eine Reflektion zum eigenen interkulturellen Verhalten.

Anmeldung bis 15.06.2021 unter https://kurzelinks.de/q4ss