Diese Veranstaltung am 15.06.2021, 19:00-21:30, bietet Gelegenheit, sich über Sexualisierte Gewalt als Form grenzverletzenden Verhaltens zu informieren. Die Referenten von „Antihelden“ beleuchten auch den besonderen Aspekt von Jugendlichen als Täter_innen und kennen die Entwicklungen bei digitaler sexualisierter Gewalt seit den Lockdowns.

Anmeldung bis 06.06.2021 unter forms.office.com/r/7D4ES51LzL, weitere Informationen sind in den Ausschreibungsunterlagen bei den zugeordneten Dateien.