Neuigkeiten anzeigen

< Landesjugendplan-Zuschüsse 2007
09.07.2007 11:18 Alter: 10 yrs
Kategorie: Info
Von: Christoph Renz

So seh'n Sieger aus!

Duttenberg und Weidenstetten siegen beim JRK-Landeswettbewerb in Erbach


Die JRK-Gruppen aus Duttenberg (KV Heilbronn) und Weidenstetten/Beimerstetten (KV Ulm) sind die glücklichen Sieger beim JRK-Landeswettbewerb, der am 07. und 08. Juli 2007 in Erbach bei Ulm statt gefunden hat.

In der Stufe Bambini (6-9 Jahre) setzten sich die Lokalmadatoren aus Weidenstetten/Beimerstetten vor Hardheim (KV Buchen) und Seckenheim (KV Mannheim) durch.

In der Stufe 1 (10-12 Jahre) platzierten sich Nattheim (KV Heidenheim) und Unterbalbach (KV Tauberbischofsheim) hinter den siegreichen Duttenbergern, die jetzt im Oktober den Landesverband beim Bundesentscheid in Bad Münstereifel vertreten werden.

Insgesamt verbrachten ca. 160 Jugendrotkreuzler zwei tolle Tage in Erbach. Neben dem Wettbewerb konnten die Kids noch ein schönes Abendprogramm mit Vorführungen der Rettungshundestaffel aus Günzburg, dem Geschichtenerzähler Dirk Nowakowski und einer Disco genießen. Der Präsident des DRK-Landesverbandes, Dr. Lorenz Menz, lobte schon bei der Begrüßung die tolle Arbeit des Ortsvereins Erbach, der in diesen Tagen sein 75-jähriges Jubiläum feiert, sowie des Kreisverbandes Ulm. Diesen bezeichnete er als eine 'Perle' unter den Kreisverbänden.


Seite druckennach oben