Neuigkeiten anzeigen

< 17. Schulsanitätstag in Aalen
22.02.2006 14:04 Alter: 11 yrs
Kategorie: Projekte, Schularbeit
Von: Christoph Renz

Arbeitshilfe 'Kooperation mit Ganztagsschulen'


RS-Nr.: 021/2006 / JRK-RS-Nr.: 08/2006

Schularbeit ist im Jugendrotkreuz eine wichtige Säule, die anlässlich der Entwicklung im Ganztagsschulbereich immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Aus diesem Grund hat die Projektgruppe „JRK und Schule“ des Generalsekretariats eine Arbeitshilfe mit dem Titel „Kooperation mit Ganztagsschulen“ erarbeitet.

Die Arbeitshilfe „Kooperation mit Ganztagsschulen“ richtet sich an Mitarbeiter/innen des Roten Kreuzes, die entsprechende Angebote initiieren, bzw. andere beim Aufbau von Ganztagsschulangeboten beraten. Sie ist aber auch als Praxishilfe für alle gedacht, die vor Ort Ganztagsangebote selbst umsetzen (möchten).

Alle Kreisverbände erhalten in der Anlage zunächst ein Exemplar der Arbeitshilfe. Durch eine bereits erfolgte Nachbestellung erhalten Sie  demnächst noch ein weiteres Exemplar mit der Kreispost.

In der Arbeitshilfe werden auf knapp 100 Seiten Hintergrundinformationen zur Ganztagsschule, grundlegende Einführungen zum System „Schule“ sowie konkrete Praxisanleitungen gegeben. Abgerundet wird die Arbeitshilfe durch eine hilfreiche Sammlung von Checkliste, Kopiervorlagen sowie Literatur- und Linktipps.

Die Arbeitshilfe wird demnächst auch auf der JRK-Homepage – www.djrk.de - zum Download eingestellt.

Hinweis: Eine spezielle Arbeitshilfe zum „Jugendbegleiterprogramm“ in Baden-Württemberg wird zur Zeit am Kultusministerium erarbeitet. Sobald uns diese vorliegt, erhalten Sie auch diese Landes-Arbeitshilfe zugestellt.

 


Dateien:

Seite druckennach oben