< Fortbildung für JRK-Gruppenleiterausbilder
09.09.2008 16:03 Alter: 9 yrs
Kategorie: Info, Rundschreiben
Von: Christoph Renz

Selbstverpflichtungserklärung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Grenzverletzungen


Rundschreiben-Nr.: 65/2008 / JRK-RS-Nr.: 23/2008

Einrichtungen der Jugendhilfe, zu denen auch das Jugendrotkreuz zählt, sind seit Oktober 2005 gesetzlich verpflichtet, den Schutz vor Grenzverletzungen sowohl durch Mitarbeiter/innen als auch durch andere Kinder und Jugendliche sicherzustellen.


Der JRK-Landesverband Baden-Württemberg folgt nun einer Empfehlung des Landesjugendrings und führt Selbstverpflichtungserklärungen für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ein.


Alle weiteren Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben.


Seite druckennach oben