Neuigkeiten anzeigen

< Neue JRK-Landesleitung gewählt
27.10.2009 12:56 Alter: 8 yrs
Kategorie: Newsletter, Info
Von: Christoph Renz

Der JRK-Bundessieger kommt aus Baden-Württemberg


JRK Markelsheim siegt beim JRK-Bundeswettbewerb der Stufe I in Neudenau

17 JRK-Gruppen – die Landessieger ihrer jeweiligen Landesverbände – sind vom 23.-25.10.2009 nach Neudenau im Kreisverband Mosbach gekommen, um hier den JRK-Bundessieger zu küren. Ungefähr 160 Teilnehmer/innen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren bevölkerten ein Wochenende lang den Jagsttalort Neudenau.

Über 200 Helfer/innen des Bundes-, Landes- und Kreisverbandes hatten ein tolles Programm für die Jugendrotkreuzler/innen vorbereitet. Am Freitag Abend besuchten die Gruppen einen Parcours, der unter dem Motto des Wettbewerbs ‚Vielfalt ist unsere Stärke’ stand. Von ‚Singstar’ über ‚Teamübungen’ bis hin zu kreativen Angeboten konnten sich die kleinen Helfer/innen auf den Wettbewerb einstimmen.

Am Samstag führte dann der Wettbewerbsparcours durch die kleine Altstadt von Neudenau.
An insgesamt 11 Stationen mussten sich die JRKler in verschiedenen Bereichen messen: Da gehörte die Erste Hilfe genauso dazu, wie Sport und Spiel. Die aktuelle JRK-Kampagne „Deine Stärken. Deine Zukunft. Ohne Druck!“ wurde ebenso Gegenstand einer Aufgabe wie das Wissen über Mülltrennung. Im musisch-kulturellen Bereich musste jeder Teilnehmer in kürzester Zeit eine Marionette basteln, die möglichst viele Elemente von Vielfalt in sich barg. Die Marionetten wurden dann bei einer Modenschau den Schiedsrichter/innen vorgestellt.

Außerhalb des Wettbewerbes wurden den Teilnehmern viel Wissenswertes zur Ernährung vermittelt. Ein Sinnesparcours – gesponsert von der Firma Edeka - lud die Kids ein, verschiedene Lebensmittel auszuprobieren, zu schmecken, zu tasten und sich einen Teller voller gesunder Leckereien zu füllen.

Am Abend leitete dann ein kleines Showprogramm mit dem Beatboxer Sebastian Fuchs, einer JRK-Modenschau, der JRK-Bundesleiterin Julia Grychtol und dem JRK-Landesleiter Michael Jenner zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung hin. Der Jubel bei den Markelsheimern aus dem KV Bad Mergentheim war riesig, als sie erfuhren, dass ihre Gruppe vor Hessen und Rheinland-Pfalz die Krone des Bundessiegers gewonnen hatten.

 

Hier geht es zur großen Bildergalerie des Bundeswettbewerbes.


Seite druckennach oben